Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Meyer Burger Markt | 14 November 2022

Meyer Burger schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Nach dem erfolgreichen Bezugsrechtsangebot hat die Meyer Burger Technology AG 17.928.299 neue Namenaktien verkauft, für die während der Ausübungsfrist keine Bezugsrechte gültig ausgeübt worden sind.

Zusammen mit den 908.799.241 neuen Aktien, für die während des Ausübungszeitraums Bezugsrechte wirksam ausgeübt wurden, wird die Gesellschaft im Rahmen ihrer Kapitalerhöhung insgesamt 926.727.540 neue Namenaktien ausgeben und einen Bruttoerlös von CHF 250 Millionen erzielen.

„Die erfolgreiche Kapitalerhöhung ermöglicht Meyer Burger den beschleunigten Ausbau auf rund 3 Gigawatt Produktionskapazität pro Jahr“, sagt Franz Richter, Präsident des Verwaltungsrats. 

Der Ausbau der Solarzellenproduktion soll am deutschen Standort Thalheim und der Ausbau der entsprechenden Solarmodulproduktion in Goodyear im US-Bundesstaat Arizona erfolgen.


Das gesamte ausgegebene Aktienkapital von Meyer Burger werde sich nach der Transaktion auf CHF 179.860.927,55 belaufen, eingeteilt in 3.597.218551 Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 0,05.

Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.11.15 00:19 V20.10.16-1