Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© batman2000 dreamstime.com Markt | 14 Oktober 2022

SMT Scharf legt neue Geschäftszahlen vor

Die SMT Scharf AG hat jetzt bekannt gegeben, dass sie auf Basis eines aktuell erstellten Forecast für das Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz- und Ergebnisanstieg gegenüber dem Vorjahr erwartet und damit voraussichtlich die aktuellen Analystenschätzungen deutlich übertrifft.

Wie es in einer Pressemitteilung heißt, rechnet der Vorstand mit einem Konzernumsatz im Korridor von 86,0 bis 87,0 Millionen Euro. Daneben wird ein operatives Ergebnis im Korridor von 11,5 bis 12,5 Millionen Euro prognostiziert.

„Trotz der großen Unsicherheit und Volatilität im Marktumfeld angesichts des Russland-Ukraine-Konflikts sowie einer steigenden Inflation hat sich das Geschäft in den internationalen Kernmärkten deutlich besser entwickelt als bisher erwartet. Ebenso konnten wir die nach wie vor weltweit bestehenden Herausforderungen in den Lieferketten durch unser leistungsfähiges Supply Chain Management bisher erfolgreich auflösen“, sagt der Vorstandsvorsitzende der SMT Scharf AG, Hans Joachim Theiß.

Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.11.15 00:19 V20.10.16-2
Anzeige
Anzeige