Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Elmos Komponenten | 10 Oktober 2022

Gute Zusammenarbeit zwischen Elmos und Samsung Foundry

Bereits seit Mitte des Jahres bezieht die Elmos Semiconductor SE erste Produkte auf 130nm-Basis des neuen Foundry-Kooperationspartners Samsung Foundry und hat damit die Serienproduktion gestartet. Die zukunftsweisenden kleineren Technologieknoten würden ein kostenoptimales Design der Elmos ICs für zahlreiche automobile Applikationen ermöglichen, deren digitaler Anteil im Fahrzeug kontinuierlich wachse, heißt es in einer Mitteilung.

Für Samsung und Elmos ist die Zusammenarbeit in der Waferfertigung ein wichtiger Schritt für die strategische Weiterentwicklung mit State-of-the-Art Prozesstechnologien für automobile Halbleiter. Die Partnerschaft mit Samsung erweitere das Setup mit führenden Unternehmen im Foundry-Bereich und garantiere den Zugang zu modernsten Technologien für das zukünftige Wachstum.

„Die in 2019 begonnene Kooperation mit Samsung Foundry ist ein wichtiger Bestandteil der neuen Fabless-Strategie von Elmos geworden. Samsungs fortschrittliche, für den Automobilbereich qualifizierte 130nm-BCD-Plattform, einschließlich einer Embedded-Flash-Lösung, ist eine herausragende Prozesstechnologie“, sagt Dr. Jan Dienstuhl, Vorstand für Entwicklung und Vertrieb der Elmos Semiconductor SE.

„Die enge und intensive Zusammenarbeit war die entscheidende Stärke unserer Partnerschaft, um die Qualifizierung von Automobilprodukten und den Start der Massenproduktion in Rekordzeit zu erreichen“, so Jason Shin, Executive Vice President des Foundry Sales Teams bei Samsung Foundry. 

Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.11.15 00:19 V20.10.16-2
Anzeige
Anzeige