Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© VARTA AG Markt | 30 September 2022

VARTA AG will Batterypack-Aktivitäten bündeln

Der CEO der VARTA AG, Herbert Schein, widmet sich künftig neuen Aufgaben. Er wird das Geschäft für die Märkte des Geschäftsbereichs der E-Mobility und Batterypacks in einer eigenen VARTA-Gesellschaft vorantreiben. Aus diesem Grund wird er zum Jahresende aus dem Vorstand der VARTA AG ausscheiden. Markus Hackstein wird ab sofort Sprecher des Vorstandes, der künftig aus drei Personen bestehen wird.

Der CEO der VARTA AG, Herbert Schein, widmet sich künftig neuen Aufgaben.  Er wird das Geschäft für die Märkte des Geschäftsbereichs der E-Mobility und Batterypacks in einer eigenen VARTA-Gesellschaft vorantreiben. Aus diesem Grund wird er zum Jahresende aus dem Vorstand der VARTA AG ausscheiden. Markus Hackstein wird ab sofort Sprecher des Vorstandes, der künftig aus drei Personen bestehen wird.

Die VARTA AG gehe einen entscheidenden Schritt in Richtung Zukunft: Das Unternehmen will künftig den schnell wachsenden Markt der großformatigen Lithium-Ionen-Zellen für E-Mobility und andere Anwendungen noch zielgerichteter mit der Bündelung in der V4Drive SE adressieren. Herbert Schein wird dieses Geschäft, das die Entwicklung und Fertigung von Zellen für eine große Bandbreite von attraktiven und wachstumsstarken Einsatzmöglichkeiten umfasst, in neuen Strukturen weltweit aufsetzen, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Herbert Schein ist ein international renommierter Technologieexperte und hat in seinen knapp drei Jahrzehnten bei VARTA mehrfach bewiesen, dass er neue Geschäftsbereiche erschließen und bis zur Marktführerschaft entwickeln kann. Es macht ihn zur idealen Besetzung für ein Unternehmen, das die Zukunft der Lithium-Ionen-Technologie in vielen Bereichen entscheidend prägen wird“, sagt Michael Tojner, Aufsichtsratsvorsitzender der VARTA AG.

Um die neuen Positionen übernehmen zu können und den Übergang fließend zu gestalten, wird Schein in einem ersten Schritt jetzt das Amt des Vorsitzenden niederlegen, um sich ganz auf das neue Geschäft konzentrieren zu können.

Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.11.15 00:19 V20.10.16-2