Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Manz Markt | 15 September 2022

Manz eröffnet Laser Application Center in Reutlingen

Manz ermöglicht produzierenden Unternehmen im neuen Laser Application Center (LAC) das Testen von Laserschweißprozessen sowie die Produktion von Mustern. Wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt, können Unternehmen für neue Produkte die beste Verbindungstechnik im Sinne von mechanischer Festigkeit, Schweißzeit, Kosten und Qualität prüfen.

Manz zählt sich nach eigenen Angaben unter anderem zu den Vorreitern für das Entwickeln von innovativen Laserapplikationen. Das Portfolio umfasse dabei zahlreiche Mikrobearbeitungs-Laserprozesse für unterschiedlichste Anwendungen. Dazu gehören das Schneiden, Bohren, Strukturieren oder Schweißen von unterschiedlichen Materialien wie Glas, Metallen, Keramik, Gewebe und Kunststoffen sowie die Ablation von Schichten wie Verbindungshalbleitern, Metallen oder dielektrischen Schichten auch auf großen Flächen. 

„Laserschweißen ist in der Regel ein kritischer Moment im Gesamtprozess. Unternehmen können diesen im LAC bereits in der Prozessqualifizierung testen. Mit unserem Angebot helfen wir unseren Kunden, unterschiedliche Werkstoffe und Laserverfahren zu prüfen und auszuwerten. Dadurch verkürzen wir den Entwicklungsprozess neuer Produkte erheblich und beschleunigen die Freigabe für die Serienproduktion“, so Sascha Gaiser, Technischer Leiter LAC, Manz AG.

Laserschweißen ist in zahlreichen Industrien ein präferiertes Verfahren, um unterschiedliche metallische Materialien und Werkstoffe dauerhaft und sicher zu verbinden. Die Herausforderung für Unternehmen ist, dass sich in CAD-Modellen und Simulationen nicht zuverlässig feststellen lässt, welches Laserschweißverfahren am geeignetsten für die geforderte Materialkombination ist. Für eine schnelle und sichere Produktentwicklung sei es somit entscheidend, Schlüsselprozesse wie das Laserschweißen in einer frühen Phase zu testen und festzulegen.

Manz bietet Unternehmen jetzt mit dem Laser Application Center (LAC) in Reutlingen eine Produktionsumgebung, um verschiedene Laserschweißprozesse und Materialkombinationen unter realen Bedingungen zu testen, zu optimieren und Muster der jeweiligen Produkte zu erstellen. Die Produktionsanlagen im LAC decken alle gängigen Laserschweißprozesse und Laserquellen ab. 


 


 


 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.10.05 12:09 V20.8.44-2