Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© TSMC Design Analysen | 14 September 2022

TSMC wird Samsung bei Halbleiterunternehmen wohl überholen

Da sich der Speichermarkt derzeit im freien Fall befindet, erwartet IC Insights, dass der Foundry-Riese TSMC Samsung überholen und im dritten Quartal 22 den ersten Platz im Ranking der Halbleiterunternehmen übernehmen wird. IC Insights geht weiter davon aus, dass Intel auf den dritten Platz der Rangliste vorrücken wird - mit einem Umsatz, der im 3Q22 um 26 Prozent unter dem von TSMC liegt.

TSMC war im Jahr 2021 noch der drittgrößte Halbleiterhersteller der Welt und hatte einen um 31 Prozent geringeren Umsatz als Samsung. Dies verdeutlicht, wie schnell TSMC an die Spitze aufgestiegen ist.

Die reine Größe des Halbleiterumsatzes von TSMC wird noch deutlicher, wenn man den "endgültigen" Umsatz des Unternehmens betrachtet, wie IC Insights betont und beziffert die an den Endkunden (das heißt den Hersteller elektronischer Systeme) verkaufte Halbleitermenge mit einem zweifachen Multiplikator.

So kauft beispielsweise das Fabless-Unternehmen AMD Prozessoren von TSMC, aber AMD ist nicht der Endabnehmer dieser Geräte. AMD verkauft diese Prozessoren an Hersteller elektronischer Systeme zu einem viel höheren Preis weiter, als es TSMC für die Bauteile gezahlt hat. Daher könne ein zweifacher Multiplikator, der von einer Bruttomarge von 50 Prozent für die Kunden der Gießerei (zum Beispiel AMD) ausgeht, verwendet werden, um eine "endgültige" Verkaufszahl für den Halbleitermarkt für TSMC zu ermitteln.

Bei Verwendung einer "endgültigen" Umsatzschätzung für TSMC belaufe sich demnach der Halbleiterumsatz für 2021 auf 113,7 Milliarden US-Dollar und 40,4 Milliarden US-Dollar für 3Q22. Um den "endgültigen" Halbleiterumsatz des Unternehmens für 2021 in die richtige Perspektive zu rücken, wird geschätzt, dass der "endgültige" Umsatz von TSMC in Höhe von 113,7 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr 18,5 Prozent des weltweiten Halbleitermarktes ausmachte. Darüber hinaus glaubt IC Insights, dass dieser Prozentsatz gute Chancen hat, im 3. Quartal 22 auf 25 Prozent zu steigen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.10.05 12:09 V20.8.44-1