Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© kritchanut dreamstime.com Markt | 17 August 2022

HARTING geht Partnerschaft mit Studer Cables ein

Die HARTING Technologiegruppe, Anbieter von Industrial Connectivity für die drei Lebensadern „Data, Signal und Power“, geht eine strategische Partnerschaft mit der Studer Cables AG mit Sitz in Däniken/Schweiz ein. Das hat das Unternehmen jetzt in einer Pressemitteilung geschrieben.

Die Studer Cables AG setzte im vergangenen Jahr rund 200 Millionen Euro um und bleibt als Unternehmen eigenständig am Markt vertreten. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Das Closing wird für Ende September erwartet.

„Mit der Partnerschaft können wir unser Lösungsportfolio erweitern, unsere Marktposition stärken und unseren Kunden neue Connectivity-Lösungen anbieten“, so Philip Harting, CEO der HARTING Technologiegruppe.

Die strategische Partnerschaft erfolgt im Zuge der Übernahme der Studer-Dachgesellschaft „HC Holding Epsilon AG“ durch die Unternehmerfamilie Harting.

„Mit der Unternehmerfamilie Harting haben wir eine langfristig denkende Eigentümerin an unserer Seite. Das gibt uns Stabilität und beste Voraussetzungen für weiteres Wachstum“, sagt Bruno Fankhauser, der Studer Cables AG als CEO mit seinem Management weiter vorstehen wird.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.10.05 12:09 V20.8.44-2