Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vitesco technologies Markt | 29 Juli 2022

Renault und Vitesco Technologies entwickeln One Box

Die Renault Group und Vitesco Technologies, Hersteller moderner Antriebstechnologien und Elektrifizierungslösungen, haben die Unterzeichnung einer strategischen Partnerschaft für die gemeinsame Entwicklung und Produktion von Leistungselektroniken in einer sogenannten ‚One Box‘ für Elektro- und Hybridantriebe bekannt gegeben.

Im Rahmen dieser Vereinbarung wollen beide Partner ihre Kräfte bündeln und ihr Know-how und ihre Erfahrungen einbringen, um gemeinsam ein auf dem Markt einzigartiges Leistungselektronikkonzept zu entwickeln. Die Renault Group stelle ihr Fachwissen im Bereich der Elektro- und Hybridfahrzeuge zur Verfügung, während Vitesco Technologies seine Technologien und Prozesse einbringe, heißt es dazu in einer Pressemitteilung.

Ziel sei eine Schlüsselelektronik, die alle Komponenten in einem Gehäuse vereint: den DC-DC-Wandler, das On-Board-Charger OBC und den Wechselrichter. Die Renault Group und Vitesco Technologies definieren, unter Nutzung der neuesten Technologien, die Produkte und Fertigungsprozesse dieser ‚One Box‘, mit dem Ziel maximale Wettbewerbsfähigkeit in Bezug auf Leistung und Kosten zu gewährleisten. 

Im Rahmen dieser Partnerschaft schließt die Renault Group gleichzeitig einen mehrjährigen Vertrag mit Vitesco Technologies über die Leistungselektronik der Hybridfahrzeuge von Renault ab. Darüber hinaus wird Vitesco Technologies an die Renault Group ab 2025 eine sogenannte ‚High Voltage Box‘, die DC/DC-Wandler und Ladegerät kombiniert, für die Elektrofahrzeuge liefern.

Weitere Nachrichten
2022.08.16 15:41 V20.8.14-2