Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Markt | 01 Juli 2022

Volvo baut auf Scheinwerfertechnik von ZKW

Der neue Volvo C40 setzt auf die LED-Lichttechnologie des Wieselburger Automotive-Spezialisten ZKW. Der Scheinwerfer des vollelektrischen Elektro-Crossovers besitzt ein Pixelmodul mit 84 einzeln ansteuerbaren LEDs.

Das Hightech-Licht leuchte die Straße besonders effizient aus, passe sich dynamisch an den Verkehr an und vermeide das Blenden anderer Verkehrsteilnehmer. Erreicht wird das durch einzeln ansteuerbare LEDs, die im Pixelmodul zusammengefasst sind. Eine Frontkamera und das Radarauge erkennen entgegenkommende oder vorausfahrende Fahrzeuge und aktivieren beziehungsweise deaktivieren über das Steuergerät das LED-Licht im Pixelmodul des Scheinwerfers. Entwickelt wurde das einzigartige LED-Licht in Wieselburg, wo der Hauptscheinwerfer auch gefertigt wird. Die Pixelmodul-Elektronik stammt aus dem ZKW Elektronikwerk in Wiener Neustadt.

„Für Volvo entwickeln wir markante Scheinwerferdesigns, die durch ihre innovative Technologie und einprägsame Optik überzeugen und die Verkehrssicherheit erhöhen“, sagt Dr. Wilhelm Steger, CEO der ZKW Group.

Weitere Nachrichten
2022.08.16 15:41 V20.8.14-1