Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Schaeffler Markt | 23 Juni 2022

Schaeffler und DLR kooperieren im Bereich Robotik

Der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler und das Institut für Robotik und Mechatronik des DLR haben im Rahmen der automatica 2022 in München offiziell eine Kooperation bekanntgegeben. Im Fokus steht dabei die intensive strategische Zusammenarbeit im Bereich der Robotik und Anwendung in industriellen Produktionsumgebungen.

„Innovative Robotiklösungen spielen eine zentrale Rolle in der Schaeffler-Unternehmensstrategie Roadmap 2025. Intelligente, auf künstlicher Intelligenz und höheren Automatisierungsgraden basierende Technologien ermöglichen neuartige Entwicklungs- und Produktionskonzepte für noch bessere Produkte. Mit der Partnerschaft belegt Schaeffler sein erfolgreiches Engagement im Bereich Robotik und wird gemeinsam mit der DLR Fortschritt gestalten, der die Welt bewegt“, sagt Uwe Wagner, Vorstand Forschung und Entwicklung der Schaeffler AG.

„Das DLR ist mit seinem Institut weltweit führend auf dem Gebiet der Robotik. Schaeffler bringt ein starkes Produktportfolio sowohl für Industrieroboter als auch für Leichtbauroboter und Cobots mit. Die Expertisen beider Unternehmen ergänzen sich ideal und werden zu einer beschleunigten Entwicklung von anwendungsorientierten Robotik-Lösungen führen“, so Ralf Moseberg, Leiter des Geschäftsbereichs Industrial Automation bei Schaeffler.

Schaeffler ist auch Anwender der Robotik in der eigenen weltweiten Fertigung mit 76 Produktionsstätten. Darin sind weit mehr als 1.000 Industrieroboter und Cobots über die gesamte Wertschöpfungskette implementiert. Roboter werden bei Schaeffler sowohl in modularen, flexiblen Produktionsumgebungen als auch in hochautomatisierten Fertigungsanlagen eingesetzt. Durch diesen vielseitigen Einsatz in der Serienproduktion könnten Erkenntnisse aus dem Betrieb direkt in die Produktentwicklung der Roboterkomponenten einfließen, heißt es in einer Mitteilung.

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.06.21 15:19 V20.6.1-1