Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Trollhattans Kommun Markt | 23 Juni 2022

Hellma Materials gründet Werk in Schweden

Die Hellma Materials GmbH aus Jena, ein Spezialist in der Herstellung von kristallinen Materialien für Optik und Strahlungsdetektion und Marktführer bei der Herstellung von Kalziumfluoridkristallen, startet den Aufbau zusätzlicher Zuchtkapazitäten für Kalziumfluorid in Trollhättan in West-Schweden.

Mit der Investition, im ersten Schritt sind 20 Millionen Euro geplant, reagiert das Unternehmen auf das anhaltende Wachstum der Halbleiterindustrie.

Trollhättan hat eine lange Tradition in der industriellen Fertigung. Zwei Gebäude sind in Teilen der ehemaligen Saab-Autofabrik, die heute im Besitz von NEVS ist, sofort einsatzbereit.

„Wir sind dankbar, hier ein sehr geschäftsfreundliches Umfeld und mit dem Team aus regionaler Wirtschaftsförderung, Business Sweden, Position Väst, dem Vermieter NEVS und von Seiten der Stadt Trollhättan große Unterstützung vorgefunden zu haben. Es erfüllt unsere komplexen Anforderungen an die Versorgung mit Strom, industriellem Kühlwasser und anderer Infrastruktur“, sagt Dr. Thomas Töpfer, Geschäftsführer und Mitinhaber des Unternehmens. 

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.11.15 00:19 V20.10.16-1
Anzeige
Anzeige