Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Melexis via LinkedIn Komponenten | 17 Juni 2022

Melexis mit neuen Produktions- und F&E-Flächen in Bulgarien

Melexis hat auf LinkedIn mitgeteilt, dass das Unternehmen ein neues Hightech-Gebäude in Sofia offiziell eröffnet hat. Weiter heißt es dort, dass diese neue Einrichtung dazu beitragen werde Bulgariens Präsenz in Bereichen wie Mikroelektronik, Automobil und Innovation zu stärken.

Der Anbieter mikroelektronischer Lösungen hat insgesamt 75 Millionen Euro in dieses jüngste Projekt investiert.

„Die neuen Produktions-, F&E- und Lagereinrichtungen erweitern den bereits bedeutenden 7.500 Quadratmeter großen Standort von Melexis in Sofia um weitere 15.000 Quadratmeter", so Valerie Kerfs, Investor Relations Professional bei Melexis Technologies, in einer E-Mail an Evertiq.

Bei der Frage nach dem Schwerpunkt dieses Gebäudes und wie es zum Wachstum des Unternehmens beitragen werde, heißt es weiter:

„Die Erweiterung der Anlage in Sofia ist ein wesentlicher Bestandteil der Wachstumsstrategie von Melexis und ein wesentlicher Bestandteil der Bemühungen, die Kunden vor den Auswirkungen des weltweiten Chipmangels zu schützen. Der neue, hochmoderne Erweiterungsbau wurde so konzipiert, dass er bulgarische und internationale Talente anzieht."

Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.11.15 00:19 V20.10.16-2