Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© STMicroelectronics Komponenten | 10 Juni 2022

Marokko ist wichtiger Standort für STMicroelectronics

STMicroelectronics hat in der marokkanischen Stadt Bouskoura einen neuen Reinraum für Siliziumkarbidprodukte eröffnet. In das Projekt sei eine Investition von rund 240 Millionen US-Dollar geflossen.

ST Bouskoura ist eine der modernsten Chipmontage- und Testeinrichtungen der Welt. Sie liefert Produkte an Branchen mit höchsten Qualitätsanforderungen und trage zu einer führenden Position von ST bei Produkten für die Elektrifizierung von Fahrzeugen und die digitale Transformation von Industrieunternehmen bei, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Reinraum wurde erst kürzlich um ein Drittel auf 30.000 Quadratmeter vergrößert, um mehr als 150 neue Fertigungsmaschinen für neue Halbleiter-Leistungspakete zu installieren. Die Investition in größere Produktionskapazitäten wurde in erster Linie getätigt, um unsere Kunden bei der steigenden Nachfrage nach Elektrofahrzeugen zu unterstützen. 

ST Bouskoura sei einer der Hauptstandorte von ST für die Montage und das Testen von hochmodernen, großvolumigen STPOWER-Siliziumkarbidprodukten, die von führenden Automobilherstellern in Elektrofahrzeugen eingesetzt werden, wo sie in den Hauptstromrichter und das On-Board-Ladegerät sowie in die Ladeinfrastruktur integriert sind.

„Die Investitionen zur Erhöhung der Produktionskapazität und zur Verbesserung der Anlagen sowie die umfangreichen Neueinstellungen unterstreichen die Bedeutung der Entwicklung von ST Bouskoura für das künftige Wachstum von ST und die globale Führungsrolle bei Produkten für die Elektrifizierung von Fahrzeugen und die digitale Transformation von Industrieunternehmen", sagt Fabio Gualandris, ST EVP Head of Back-End Manufacturing & Technology. 

ST Bouskoura beschäftigt derzeit 3.300 Mitarbeiter, davon 40 Prozent Techniker und Ingenieure, die Produkte in einer Vielzahl von Halbleitergehäusen für ein breites Spektrum von Kunden in der Automobil- und Industriebranche sowie hochentwickelte integrierte Schaltkreise, wie beispielsweise hochsichere Mikrocontroller für Chipkarten, herstellen.

Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.11.15 00:19 V20.10.16-1