Anzeige
Anzeige
© Bosch Markt | 30 Mai 2022

WeRide bekommt strategische Investition von Bosch

WeRide, eines der führenden Unternehmen für Level-4-Technologien für autonomes Fahren, hat eine strategische Investition von Bosch bekannt gegeben. Die beiden Parteien werden gemeinsam Software für autonomes Fahren (AD) entwickeln. Das haben die Unternehmen jetzt berichtet.

Diese Zusammenarbeit werde den Prozess der Entwicklung der fortschrittlichen Fahrlösung von Bosch China beschleunigen und SAE Level 2-3 AD in Richtung Massenproduktion bringen. WeRide ONE ist eine universelle Software, die ein hohes Maß an Flexibilität bietet, um autonome Fahrfähigkeiten von SAE Level 2 bis 4 zu erreichen. Basierend auf WeRide ONE und der fortschrittlichen Fahrlösung von Bosch China wollen die beiden Parteien gemeinsam eine datengesteuerte intelligente Fahrsoftware entwickeln, um OEM-Kunden auf dem chinesischen Markt einen schnelleren und besseren Service zu bieten und ein fortschrittliches intelligentes Fahrerlebnis der SAE Level 2-3 zu ermöglichen.

Die von Bosch Cross-Domain Computing Solutions China entwickelte Advanced Driving Solution ist eine auf den chinesischen Markt zugeschnittene intelligente Fahrsystemlösung, die technische Schlüsselelemente wie zentrale Rechenplattformen, Sensoren, Softwareanwendungen und Cloud-Dienste umfasst. Gemäß der langfristigen Entwicklungsstrategie "Local for Local" investiert und innoviert Bosch China weiterhin vor Ort in technischen Schlüsselbereichen der Kfz-Elektronik und -Software. Gemeinsam mit WeRide will Bosch das intelligente Fahren mit der fortschrittlichen Fahrlösung von Bosch China sicherer und vertrauenswürdiger machen. Die AD-Technologie von WeRide wurde in über 11 Millionen Kilometern strenger AD-Testfahrten auf offenen Straßen getestet.

„Mit der zunehmenden Verbreitung von intelligenten Fahrtechnologien in neuen Fahrzeugen werden fortschrittliche Fahrlösungen immer wichtiger. Bosch hat in diesem Bereich ein umfassendes Know-how in den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie technische Dienstleistungen aufgebaut. WeRide bringt seine innovativen Fähigkeiten in den Bereichen Forschung und Entwicklung von Technologien für autonomes Fahren, Produktinnovation und Betriebsdienstleistungen ein", sagt Li Yin, Präsident von Bosch Cross-Domain Computing Solutions, China.

„WeRide widmet sich seit jeher der Entwicklung sicherer, hochmoderner und kommerziell tragfähiger Lösungen für das autonome Fahren mit dem Ziel, die vor- und nachgelagerten Ökosysteme der Branche zu stärken. WeRide und Bosch sind beide gut positioniert, um gemeinsam die Entwicklung und Einführung fortschrittlicher intelligenter Fahrtechnologien in China voranzutreiben", so Tony Han, Gründer und CEO von WeRide.

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.06.21 15:19 V20.6.1-1