Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© TDK Komponenten | 17 Mai 2022

TDK plant neue Fabrik im japanischen Kitakami

Die TDK Corporation will ein neues Produktionsgebäude auf dem Gelände der Kitakami Factory in Kitakami in der japanischen Präfektur Iwate bauen, um die Produktion von Multilayer Ceramic Capacitors (MLCC) zu verbessern. Es ist geplant, mit dem Bau des neuen Gebäudes am Ende dieses Geschäftsjahres (März 2023) zu beginnen und es im Juni 2024 fertigzustellen.

Derzeit steige die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen weltweit, und der Entwicklungsstand von Kraftfahrzeugen nehme zu, einschließlich automatisierter Fahrtechnologien (ADAS) und anderer Fahrerassistenzsysteme. Dies erhöht den Stromverbrauch vieler Steuergeräte (ECUs) und beschleunigt den Anstieg von Hochspannungen. Der Trend gehe dahin, dass die Anzahl der elektronischen Geräte und Komponenten, die in einem einzelnen Fahrzeug verbaut werden, zunimmt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Da die elektronischen Geräte in den Fahrzeugen immer kleiner und leistungsfähiger werden, steigt auch die Anzahl der in den Fahrzeugen verbauten elektronischen Komponenten und die Einsatzbedingungen werden immer extremer, was wiederum bedeutet, dass die elektronischen Komponenten kompakter, leistungsfähiger und zuverlässiger sein müssen. 

TDK hat seit vergangenem Jahr ein System zur Steigerung des Produktionsvolumens in den bestehenden MLCC-Produktionsstätten und in den angeschlossenen Unternehmen eingeführt. Um das Produktionsvolumen von MLCCs weiter zu steigern, kam nun von TDK der Beschluss, ein neues Produktionsgebäude zu errichten, das eine umfassende Produktion vom Material bis zum fertigen Produkt in der TDK Electronics Factories Corporation, Kitakami Factory, ermöglicht. Die erhöhte Produktion in diesem neuen Gebäude werde TDK in die Lage versetzen, die wachsende Nachfrage seiner Kunden zu befriedigen. 

Der Bau des neuen Produktionsgebäudes in der Kitakami-Fabrik ist das zweite Projekt im Rahmen der "Monozukuri-Erweiterung" von TDK für elektronische Bauelemente, nachdem TDK vor kurzem den Bau eines neuen Flügels in der Inakura-Fabrik in Nikaho City angekündigt hat.

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.06.21 15:19 V20.6.1-1