Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© qualcomm Komponenten | 04 Mai 2022

Volkswagen setzt beim automatisierten Fahren auf Qualcomm

Der US-Chiphersteller Qualcomm geht eine langfristige Partnerschaft mit Volkswagen ein, um Technologien für das automatisierte Fahren zu entwickeln. Das hat Volkswagen jetzt mitgeteilt.

Das sogenannte System-on-a-Chip von Qualcomm soll ab Mitte des Jahrzehnts in verschiedenen neuen Volkswagen-Modellen zum Einsatz kommen, wie es von der VW-Software-Sparte Cariad weiter heißt. Volkswagen-Chef Herbert Diess sei bereits Mitte April in die Qualcomm-Zentrale nach San Diego gereist, wo man sich auf die Konditionen des Deals geeinigt habe.

Im Januar hatte VW angekündigt, sich bei der Software für das autonome Fahren von Bosch unterstützen zu lassen. Bosch wiederum will seine Position in diesem Bereich auch durch Zukäufe stärken. Wie mehrere Medien berichten, habe Diess gesagt, dass alle Konzernfahrzeuge, die später mit standardisierter Software von Cariad ausgestattet werden, mit Qualcomm-Technologie ausgerüstet werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.09.29 15:24 V20.8.40-2
Anzeige
Anzeige