Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ROHM Markt | 29 April 2022

ROHM und Delta Electronics mit strategischer Partnerschaft

Der Halbleiterhersteller ROHM und Delta Electronics, weltweit agierender Hersteller von Stromversorgungen, sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, um GaN- (Galliumnitrid) Bauelemente der nächsten Generation zu entwickeln und in Serie zu produzieren. Das haben die Unternehmen in einer Pressemitteilung bestätigt.

Mit der Kombination von Deltas langjähriger Entwicklungstechnologie für Stromversorgungsbauelemente und ROHMs markterprobter Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Leistungshalbleitern werde es möglich sein, GaN-Bauelemente mit einer Durchbruchspannung von 600 V zu entwickeln, die für ein breites Spektrum an Stromversorgungssystemen optimiert sind.

ROHM hat bereits im März 2022 ein Massenproduktionssystem für 150-V-GaN-HEMTs mit einer branchenführenden 8-V-Gate-Durchbruchspannung eingeführt. Damit kann ROHM seine neue EcoGaN™-Produktreihe für Stromkreise in IoT-Kommunikations- und Industrieanlagen, beispielsweise Basisstationen und Rechenzentren, erweitern und gleichzeitig die Leistung der Geräte weiter verbessern.

„Leistungshalbleiter – ein entscheidender Fokusbereich für ROHM – spielen eine immer wichtigere Rolle bei der Verwirklichung einer emissionsfreien Gesellschaft. Aus diesem Grund wird ROHM auch weiterhin fortschrittliche Bauelemente für zahlreiche Bereiche entwickeln, bei denen Si, SiC und GaN zum Einsatz kommen, sowie Lösungen, bei denen Peripheriekomponenten wie Steuer-ICs kombiniert werden, um deren Leistung zu maximieren“, sagt Kazuhide Ino, Managing Executive Officer, CSO, ROHM Co., Ltd.

Durch diese Partnerschaft will ROHM GaN-Bauelemente in Serie produzieren, die zur Konfiguration effizienterer Stromversorgungssysteme beitragen können. Darüber hinaus wird ROHM GaN-IPMs entwickeln, die analoge ICs frühzeitig integrieren und so das Angebot an bedienungsfreundlichen Produkten weiter ausbauen.

„Die Entwicklung von GaN-Bauelementen ist für die weltweite Elektronikindustrie von großem Interesse. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit ROHM zusammen und freuen uns sehr, dass der diesjährige technische Austausch endlich zu Ergebnissen führen wird, was für beide Unternehmen ein Meilenstein ist und uns näher zusammenbringen wird“, so Mark Ko, Vice Chairman, Delta Electronics, Inc.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.09.29 15:24 V20.8.40-2
Anzeige
Anzeige