Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© BorgWarner Markt | 05 April 2022

BorgWarner schließt Akquisition mit Santroll ab

BorgWarner hat den Abschluss der Akquisition von Santroll Automotive Components bekannt gegeben - einer Ausgliederung des Elektromotorengeschäfts des chinesischen Herstellers.

Mit der Übernahme stärke BorgWarner seine vertikale Integration und erweitere sein Portfolio im Bereich E-Motoren für Pkw. Gleichzeitig werde eine schnellere Markteinführungen ermöglicht, schreibt das Unternehmen.

„Wir freuen uns sehr, die Akquisition von Santroll abschließen zu können und heißen die Mitarbeiter von Santroll herzlich willkommen bei BorgWarner,“ sagt Frédéric Lissalde, President und CEO, BorgWarner.

Santroll, mit Sitz im chinesischen Tianjin, entwickelt und fertigt Pkw-Elektromotoren mit Hairpin- sowie mit konzentrischer Wicklungstechnik. Der Hersteller beschäftigt nahezu 400 Mitarbeiter und liefert seine patentierte Technologie an den chinesischen OEM-Markt. Santroll verfügt über Expertise im Bereich der Fertigung und Automatisierung, weshalb das Unternehmen bereits Geschäftsbeziehungen zu zahlreichen führenden chinesischen Kunden aufbauen konnte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.09.29 15:24 V20.8.40-2
Anzeige
Anzeige