Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© AEMtec Markt | 28 März 2022

AEMtec-Beschäftigte arbeiten in neuem Erweiterungsbau

Der im Juli 2020 gestartete Erweiterungsbau der AEMtec GmbH in Berlin-Adlershof ist trotz der herausfordernden Pandemiezeiten termingerecht fertiggestellt worden. Inzwischen haben Mitarbeiter aus Verwaltung, Entwicklung und Produktion die neuen Räumlichkeiten bezogen.

Wie das Unternehmen weiter mitteilt, laufe der Umzug des Maschinenparks nach skizziertem Zeitplan und die ersten Fertigungsprozesse im neuen Gebäude seien gestartet. AEMtec erreicht mit dem Anbau eine Verdoppelung der Büro- und Produktionsflächen und werde damit den steigenden Kundenanfragen sowie den Anforderungen an state-of-the-art Technologien gerecht. AEMtec investiere konsequent in moderne Technologien und baue das Leistungsspektrum stetig aus. Das Gesamtgebäude umfasse rund 9.000 Quadratmeter, davon sind rund 3.000 Quadratmeter Reinraumumgebung, heißt es weiter.

Schon in der Vergangenheit hatte AEMtec großen Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. So wurden auch für den Erweiterungsbau umweltschonende Materialien verwendet und ein internes Wärmerückgewinnungssystem eingebaut. AEMtec strebt die CO2 Neutralität und deren Zertifizierung an.  

„In dynamischen Zeiten wie diesen ist man als Unternehmer aufgefordert, flexibel und strategisch auf neue Entwicklungen und Anforderungen zu reagieren“, sagt Jan Trommershausen, Geschäftsführer der AEMtec GmbH. 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.09.29 15:24 V20.8.40-2
Anzeige
Anzeige