Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© olivier26 dreamstime.com Markt | 21 März 2022

Imagination will bei Beschäftigtenzahl deutlich zulegen

Imagination Technologies plant seine weltweite Mitarbeiterzahl 2022 um mehr als 30 Prozent zu erhöhen - von 800 auf rund 1.050. Das hat das Unternehmen jetzt mitgeteilt.

Wie es weiter heißt, war das Jahr 2021 ein starkes Jahr für Imagination, das in allen Kernbereichen und Regionen gewachsen ist. Aufgrund der derzeitigen Dynamik erwartet das Unternehmen, dass sich das Umsatz- und Gewinnwachstum auch 2022 und darüber hinaus fortsetzen wird. Das Unternehmen hatte im August 2021 eine Niederlassung in Cambridge eröffnet, die das Büro in Bristol und den Hauptsitz in Kings Langley ergänzt.

„In nur sechs Monaten haben wir unser erstes Büro in Cambridge besetzt und wollen nun dort und in anderen Teilen Großbritanniens weiter expandieren, um die Nachfrage von Mitarbeitern aus der IP-Branche in Cambridge, Manchester und Sheffield zu befriedigen", so Nick Merry, Chief Human Resources Officer, Imagination, in einer Pressemitteilung. 

Zusätzlich zu seinen britischen Standorten hat Imagination auch Büros in China, Indien, Japan, Polen, Rumänien, Südkorea und Taiwan.

„Imagination ist im Aufwind. Wir sind innovativ, gewinnen neue Kunden und wachsen - der ideale Zeitpunkt also, um der Imagination-Familie beizutreten. Unabhängig davon, ob Sie in Großbritannien oder anderswo ansässig sind, sind wir bestrebt, technische Spitzenleistungen zu erbringen. Das zeigt sich in unserem Ansatz für Lernen und Entwicklung und in der Förderung unserer Mitarbeitenden", so Simon Beresford-Wylie, CEO von Imagination.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.09.29 15:24 V20.8.40-2