Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© hannu viitanen dreamstime.com Markt | 08 März 2022

Ultra Clean erweitert Präsenz mit neuer Anlage in Irland

Die Ultra Clean Holdings Inc. hat die Einrichtung eines Advanced Technology Cleaning Centre (ATCC) in Cavan in Irland bekannt gegeben. Diese Investition sei ein wichtiger Meilenstein in den globalen Expansionsplänen von UCT, um die steigende Nachfrage in der Halbleiterindustrie zu unterstützenden, teilt das Unternehmen mit.

Das irische ATCC wird Teil des UCT-Geschäftsbereichs Services sein, der ultrahochreine Werkzeugkammerteile reinigt und beschichtet sowie Mikrokontaminations-Analysedienste für Chiphersteller und Ausrüstungsanbieter anbietet. Cavan wird der 15. Standort von UCT Services sein und in erster Linie die Intel Corporation und andere Kunden in Europa unterstützen. Das Projekt, das bei vollständiger Inbetriebnahme etwa 100 Arbeitsplätze schaffen wird, wird von der irischen Regierung über die irische Agentur für Auslandsinvestitionen IDA Ireland unterstützt.

„Halbleiterchips sind für unseren Alltag unverzichtbar geworden und diese Abhängigkeit wird weiter wachsen. Dieses Advanced Technology Cleaning Centre ist eine willkommene Ergänzung für die florierende Halbleiterindustrie – eine Branche, die wir gerne weiter ausbauen möchten“, sagt Leo Varadkar TD, Tanaiste und Minister für Unternehmen, Handel und Innovation.

Die Bauarbeiten an dem 5.700 Quadratmeter großen Standort im IDA Ireland Business & Technology Park in Killgarry, Cavan, schreiten inzwischen voran und werden voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres fertiggestellt werden. In der neuen Anlage werden Positionen in den Bereichen Technik, Fertigung, Anlagen, Versand und Wareneingang, Qualitätskontrolle, Vertrieb und Kundendienst besetzt. Der Standort wird voraussichtlich im dritten Quartal 2022 seinen Betrieb aufnehmen.

„Diese moderne Einrichtung wird uns in die Lage versetzen, unseren europäischen Kunden einen besseren Service zu bieten und die längerfristigen Wachstumschancen zu nutzen“, so Bill Bentinck, President UCT Services.

„Dies ist eine höchst willkommene Investition für Irland, für Cavan und die Region Nordost. Die Produktions- und Analysekapazitäten von UCT werden das Niveau der Expertise im Halbleitersektor hier erhöhen und die Region in die Lage versetzen, weitere solche Investitionen zu gewinnen“, sagt IDA Ireland CEO Martin Shanahan.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.09.29 15:24 V20.8.40-1