Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kioxia Corporation via YouTube Komponenten | 04 März 2022

Kioxias Produktion läuft nach Verunreinigung wieder normal

Im Februar hatten Western Digital Corp. und Kioxia bekannt gegeben, dass es in den Flash-Produktionsanlagen der Unternehmen in Yokkaichi und Kitakami zu einer Verunreinigung bestimmter Materialien gekommen war. Die Verunreinigung, die Ende Januar aufgetreten sein soll, beeinträchtigte teilweise die Produktion des 3D-Flash-Speichers BiCS FLASH in beiden Werken (Evertiq berichtete).

Jetzt hat Kioxia mitgeteilt, dass es die notwendigen Maßnahmen zur Behebung der Produktionsprobleme getroffen hat. Die Produktionsanlagen für Flash-Speicher in Yokkaichi und Kitakami sind laut neuesten Informationen Ende Februar wieder in den Normalbetrieb übergegangen. Kioxia geht davon aus, dass die Lieferungen von 3D-Flash-Speichern der Marke BiCS FLASH betroffen sein werden, wenn die Produktionsanlagen wieder ihre volle Leistung erbringen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.04.25 14:34 V20.5.16-1