Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Rogers Corporation Markt | 17 Februar 2022

Rogers will wachsende Nachfrage nach Substraten decken

Die Advanced Electronics Solutions (AES) der Rogers Corporation hat eine weitere Investition in Höhe von mehreren Millionen Euro in seinen Standort in Eschenbach bekanntgegeben. Diese zusätzliche Investition werde die Kapazität von curamik® AMB (Active Metal Brazed) und DBC (Direct Bonded Copper) Substraten erhöhen und Rogers in die Lage versetzen, die wachsende Nachfrage in den Marktsegmenten Automobil, erneuerbare Energien und Industrie zu decken.

Der erste Teil der Erweiterung soll in der zweiten Jahreshälfte 2022 abgeschlossen werden, weitere Erweiterungen würden im Laufe des Jahres 2023 in Betrieb gehen.

„Seit vielen Jahren leisten unsere Teams hervorragende Arbeit, um unseren Kunden Energiesubstratlösungen zu liefern, auf die sie sich verlassen können. Diese Kapazitätserweiterung wird uns dabei helfen, die Erwartungen unserer Bestandskunden zu erfüllen und darüber hinaus die ständig wachsende Kundenbasis in den von uns bedienten Märkten zu bedienen", so Roger Tushingham, VP und GM von curamik®.

Dies sei die jüngste in einer Reihe von Investitionen in Höhe eines zweistelligen Millionenbetrags in die Produktionskapazität am Standort Eschenbach. Während sich frühere Investitionen auf die erweiterte AMB-Fähigkeit konzentrierten, werde diese aktuelle Investitionsrunde die Möglichkeiten für das gesamte curamik®-Portfolio erweitern, heißt es abschließend.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.09.29 15:24 V20.8.40-2