Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Paul Sakuma AMD Komponenten | 15 Februar 2022

AMD bringt Xilinx-Übernahme unter Dach und Fach

AMD hat den Abschluss der Übernahme von Xilinx in einer reinen Aktientransaktion bekannt gegeben. Durch die ursprünglich am 27. Oktober 2020 angekündigte Übernahme entstehe der branchenweit führende Anbieter von Hochleistungscomputern und adaptiven Computern, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Die Übernahme von Xilinx bringt eine Reihe von Produkten, Kunden und Märkten zusammen, die sich in hohem Maße ergänzen. Xilinx bietet branchenführende FPGAs, adaptive SoCs, KI-Engines und Software-Expertise, die AMD in die Lage versetzen, das stärkste Portfolio an High-Performance- und adaptiven Computing-Lösungen in der Branche anzubieten", so Dr. Lisa Su, President und CEO von AMD.

Der ehemalige Xilinx-CEO Victor Peng wird bei AMD als Präsident der neu gegründeten Adaptive and Embedded Computing Group (AECG) tätig sein. Die AECG konzentriere sich weiterhin darauf, die FPGA-, Adaptive SoC- und Software-Roadmaps voranzutreiben.

„Die rasche Verbreitung von vernetzten Geräten und datenintensiven Anwendungen mit eingebetteter KI führen zu einer steigenden Nachfrage nach hocheffizienten und adaptiven High-Performance-Computing-Lösungen", so Victor Peng abschließend.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.04.25 14:34 V20.5.16-1