Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Mercedes Benz Markt | 07 Februar 2022

Umbenennung in Mercedes-Benz Group AG

Aus der Daimler AG ist zu Monatsbeginn die Mercedes-Benz Group AG geworden. Nach dem Börsendebüt von Daimler Truck untermauere der Konzern mit der bereits angekündigten Umfirmierung seinen Fokus auf das Automobilgeschäft, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Im Zuge der Umbenennung der Daimler AG in Mercedes-Benz Group AG ändert sich auch das Börsenkürzel des Unternehmens von „DAI“ in „MBG“. Für die Aktionäre ergeben sich darüber hinaus keine weiteren Änderungen. Die Aktien der Mercedes-Benz Group AG bleiben Mitglied des Deutschen Aktienindex DAX.

„Die Umbenennung in Mercedes-Benz Group AG unterstreicht unseren strategischen Fokus. Wir besinnen uns damit für jeden sichtbar auf den Kern unseres Unternehmens – die begehrenswertesten Automobile der Welt zu bauen. Der Mercedes-Stern ist seit jeher auch ein Versprechen für die Zukunft: Das Bestehende verändern, um es zu verbessern. Dieses Erbe unserer Gründer wollen wir fortsetzen, indem wir bei Elektromobilität und Fahrzeugsoftware die Führung übernehmen,“ Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands der Mercedes-Benz Group AG

Parallel zur Umbenennung der Daimler AG wird auch die Daimler Mobility AG umfirmiert. Unter dem Namen Mercedes-Benz Mobility AG bietet das Unternehmen Mobilitätsdienstleistungen für Pkw und Vans im Bereich Finanzierung, Leasing und Versicherung an.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.09.29 15:24 V20.8.40-1
Anzeige
Anzeige