Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Rehm Markt | 04 Februar 2022

Rehm Thermal Systems mit neuer Distribution in der Schweiz

Mit einem neuen Vertriebspartner ist Rehm Thermal Systems GmbH ins neue Jahr gestartet. Die Hilpert electronics AG hat die Vermarktung von Fertigungsequipment für die Elektronikindustrie in der Schweiz übernommen.

Wie das Unternehmen weiter schreibt, hätten sowohl die Rehm-Kunden als auch Interessenten seit Jahresbeginn neue direkte Ansprechpartner vor Ort, die bei allen Fragen rund um das Löten, Beschichten, Trocknen und Aushärten mit Rehm-Systemen zur Seite stehen. Die Hilpert AG hat sich dafür entschieden mit dem Produktportfolio von Rehm neue Wege zu beschreiten und diese zukünftige auf dem Schweizer Elektronikmarkt zu vertreiben.

„Neben den für uns neuen Produkten aus dem Bereich Conformal Coating sowie Trocknen und Aushärten tauschen wir das komplette Produktspektrum im Bereich Konvektions- und Dampfphasenlöten. Die Einführung der Produkte wird schrittweise in Q1 2022 umgesetzt“. Raphael Burkart, Geschäftsführer Hilpert AG.

„Wir waren auf der Suche nach einem langfristigen Partner, mit dem wir in der Schweiz etwas aufbauen können. Beeinflusst wurde diese Entscheidung nicht nur durch die Vertriebsstärke von Hilpert, sondern auch durch die Marktpräsenz und Kommunikation in den Markt. Des Weiteren sprach das bereits vorhandene Produkt- und Markenportfolio, in dem sich Marktführer wie ASM, Viscom oder auch Nutek wiederfinden, für Raphael Burkart und sein Team. Die Schweiz ist für uns ein wichtiger Markt, da hier hervorragende Elektronikprodukte entwickelt und produziert werden“.Michael Hanke, Gesamtvertriebsleiter Rehm Thermal Systems GmbH

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.04.25 14:34 V20.5.16-1