Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Alstom Markt | 26 Januar 2022

Alstom will bis zu 7.500 Arbeitsplätze schaffen

Wegen der wachsenden Nachfrage nach umweltfreundlicheren, moderneren Zug-, U-Bahn- und Straßenbahnflotten muss Alstom reagieren.

Bei einem Auftragsbestand im Wert von 77,8 Milliarden Euro will der Konzern bis 2022 weltweit 7.500 Arbeitskräfte einstellen. Wie das Unternehmen berichtet, gehören dazu rund 6.000 Ingenieure und Manager, vor allem in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum, sowie rund 1.500 Arbeiter und Techniker, vor allem in Europa, Nordamerika und Lateinamerika. Diese Einstellungen seien für Projekte in den Bereichen Schienenfahrzeuge, Signaltechnik und Dienstleistungen vorgesehen, heißt es weiter.

„Wir sind sehr stolz darauf, erneut die Zertifizierung als Top-Arbeitgeber erhalten zu haben. Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung unseres kontinuierlichen Engagements, Alstom zu einem der besten Arbeitgeber der Welt zu machen. Mit einer Präsenz in über 70 Ländern bieten wir weltweit Arbeitsmöglichkeiten in den Bereichen Produktion, Software, Engineering und Dienstleistungen für Menschen, die einen konkreten Beitrag zum Umweltschutz leisten wollen", so Anne-Sophie Chauveau-Galas, Chief Human Resources Officer bei Alstom.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.04.25 14:34 V20.5.16-1