Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Mercedes Benz Markt | 26 Januar 2022

Mercedes-Benz kooperiert mit Luminar

Mercedes-Benz und Luminar Technologies Inc. haben eine Partnerschaft zur Entwicklung zukünftiger Technologien für hochautomatisiertes Fahren verkündet. Ein zentraler Baustein sei dabei der optimale Zugang zu neuen Technologien und globalen Kompetenzen.

Die neue Partnerschaft mit Luminar unterstreiche den Ansatz von Mercedes-Benz, sein Netzwerk an hochkarätigen Technologiepartnern und Zulieferern kontinuierlich auszubauen. Ziel dieser Zusammenarbeit mit Luminar sei es, die aktuelle Lidar-Technologie des US-Unternehmens mit der Intention weiterzuentwickeln, dass diese in Fahrzeuge aus der Serienproduktion von Mercedes-Benz integriert werden kann.

„Luminar reiht sich perfekt in unsere bestehenden Kooperationen mit führenden und innovativen Technologieunternehmen ein. Mit Erreichen des SAE Level 3-Standards beim automatisierten Fahren hat Mercedes-Benz bereits einen wichtigen Meilenstein erreicht. Ich bin fest davon überzeugt, dass Partnerschaften unsere Ambitionen in dem, was wir in Zukunft noch erreichen wollen, klar vorantreiben. Deshalb freue ich mich sehr, Austin Russell und Luminar als Partner mit an Bord zu haben“, sagt Markus Schäfer, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG, Chief Technology Officer verantwortlich für Entwicklung und Einkauf.

„Diese Partnerschaft ist für die Branche wegweisend und gibt einen Ausblick darauf, wie sich hochentwickelte Sicherheitssysteme und autonomes Fahren im Pkw-Bereich als Standards etablieren werden“, so Austin Russell, Gründer und CEO von Luminar. 

Im Dezember 2021 hat Mercedes-Benz als erster Automobilhersteller weltweit eine international gültige Systemzulassung für das hochautomatisierte Fahren (SAE Level 3) erhalten - ein Meilenstein in der Automobilentwicklung.

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.04.25 14:34 V20.5.16-1