Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Infineon Komponenten | 26 November 2021

Jochen Hanebeck wird Vorstandsvorsitzender von Infineon

Jochen Hanebeck wird zum 1. April 2022 neuer Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG. Dies hat der Aufsichtsrat beschlossen. Hanebeck wurde für fünf Jahre neu bestellt, sein Vertrag läuft damit bis zum 31. März 2027.

Hanebeck ist seit 2016 Mitglied des Vorstands und Chief Operations Officer. Er folgt auf Dr. Reinhard Ploss, der seit 2012 das Unternehmen als Vorstandsvorsitzender führt. „Der Aufsichtsrat, Reinhard Ploss und Jochen Hanebeck werden nun in den kommenden Monaten gemeinsam die Details des Wechsels an der Infineon-Spitze festlegen“, sagt Dr. Wolfgang Eder, Vorsitzender des Aufsichtsrats von Infineon. „Jochen Hanebeck hat bereits über viele Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen wesentlich zum profitablen Wachstumskurs von Infineon beigetragen. Mit ihm als Vorstandsvorsitzenden wird das Unternehmen seinen Erfolg auch in den vor uns liegenden, zweifellos sehr anspruchsvollen Zeiten fortsetzen“. Der scheidende Reinhard Ploss habe das Unternehmen in die globalen Top-Ten geführt, so Eder. „Zusammen mit dem Vorstandsteam und allen Mitarbeitenden will ich die Chancen nutzen, die sich für Infineon auch in Zukunft bieten, und unsere Kunden im Wettbewerb erfolgreich machen. Unsere Halbleiterlösungen sind zentrale Säulen für die großen Trends der Elektrifizierung und Digitalisierung der Welt“, sagt Jochen Hanebeck.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.11.22 13:31 V19.1.3-1