Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Jenoptik Markt | 25 November 2021

JENOPTIK unterzeichnet Vertrag über Verkauf von VINCORION

Die JENOPTIK AG hat einen Vertrag über den Verkauf der Division VINCORION unterzeichnet. Erwerber ist ein von STAR Capital Partnership LLP verwalteter Fonds.

STAR ist eine führende, europaweit in mittelständische Unternehmen investierende Private-Equity-Gesellschaft. VINCORION entwickelt, produziert und vertreibt mechatronische Produkte insbesondere für den Sicherheits- und Verteidigungsbereich, die Luftfahrt sowie die Bahn- und Transportindustrie. Der Equity Value liege im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich, heißt es in einer Mitteilung. Hinzu kommen unter anderem Ansprüche und Verpflichtungen beispielsweise aus Pensionszusagen in Höhe eines mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrags sowie bestimmte Earn-Out-Komponenten. Der Enterprise Value liege bei rund 130 Millionen Euro. Über weitere Details wurde Stillschweigen vereinbart. Der Vollzug des Kaufvertrages steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Behörden sowie weiterer üblicher Closing-Bedingungen. Das Closing wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2022 erfolgen. Aufgrund der Unterzeichnung des Vertrags zur Veräußerung von VINCORION wird diese Division bereits für das laufende Geschäftsjahr als aufgegebener Geschäftsbereich dargestellt. In Summe ergibt sich für die fortgeführten und den aufgegebenen Geschäftsbereich keine Veränderung für die Guidance 2021.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.11.22 13:31 V19.1.3-2