Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© vitesco technologies Markt | 22 November 2021

Vitesco Technologies beteiligt sich an GaN Systems

Vitesco Technologies hat eine strategische Partnerschaft mit dem in Kanada ansässigen Unternehmen GaN Systems Inc. unterzeichnet. GaN Systems ist ein Experte für Galliumnitrid-Leistungstransistoren und liefert seine Produkte unter anderem an die Automobilindustrie.

GaN-Transistoren bergen großes Potenzial für Anwendungen im Fahrzeug, weil sie effizienter, kleiner und in der Systembetrachtung wirtschaftlicher sind als Transistoren aus Silizium, heißt es in einer Mitteilung. Besonders vorteilhafte Automobilanwendungen seien das Laden und die Umspannung elektrischer Energie in elektrifizierten Fahrzeugen. Derzeit sind GaN-Transistoren noch neu in der Automobilbranche, aber durch die künftige gemeinsame Entwicklungsarbeit von GaN Systems und Vitesco Technologies würden hochgradig attraktive Automobileinsatzfelder erschlossen. Leistungselektroniken auf der Grundlage von GaN-Technologie würden dazu beitragen, die Reichweite eines Fahrzeugs zu vergrößern und die Gesamtenergieeffizienz eines Elektrofahrzeugs zu erhöhen, heißt es weiter. „Mit unserem neuen Partner GaN Systems verbindet uns eine langjährige Expertise in der Leistungselektronik. Indem wir jetzt unser Automobil Know-how mit dem GaN Know-how unseres Partners zusammenbringen, werden wir die Vorteile der Wide Bandgap-Technologie für das Auto nutzen können. Wir sind überzeugt von unserer strategischen Partnerschaft mit GaN Systems, um den Einsatz von GaN quer durch unsere Elektrifizierungslösungen zu beschleunigen“, sagt Thomas Stierle, Mitglied des Vorstands und Leiter des Geschäftsbereiches Electrification Technology bei Vitesco Technologies. „GaN Transistoren sind die Leistungssystemtechnologie der Zukunft. Das Material ermöglicht kompaktere, effizientere und kostengünstigere Leistungselektroniken. Für uns ist es eine erstklassige Chance, den weltweiten Automobilmarkt zu erschließen, indem wir uns mit Vitesco Technologies zusammentun“, ergänzt Jim Witham, CEO von GaN Systems. Leistungselektroniken und ihre Anwendung in Spannungs-Umrichtern (von DC zu DC) beziehungsweise Spannungswechselrichter (von AC zu DC) haben großen Einfluss auf den Wirkungsgrad eines elektrifizierten Fahrzeugs. Bei jeder Spannungsumsetzung geht ein Teil der elektrischen Energie durch physikalische Gesetzmäßigkeiten als Wärme verloren. Das senkt den Gesamtwirkungs­grad eines elektrischen Antriebs. Innovative, sogenannten Wide Bandgap Halbleiter Materialien wie GaN und Siliziumkarbid (SiC) bieten dafür eine Lösung. Sie ermöglichen viel höhere Schaltfrequenzen und erzeugen weniger Verlustwärme, was ihre Integration in kompakte Produkte vereinfacht und kostengünstiger macht. „GaN Transistoren helfen dabei, die Verlustleistung zu senken, insbesondere die Schaltverluste bei den hohen Schaltfrequenzen, wie wir sie benötigen. GaN ICs sind klassischen Silizium ICs in jeder Hinsicht überlegen. Deshalb ist unser früher Zugang zu dieser Technologie so wertvoll“, sagt Dr. Gerd Rösel, Leiter Innovation der Geschäftseinheit Electrification Technology bei Vitesco Technologies, abschließend.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.11.22 13:31 V19.1.3-2