Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Trymax Semiconductor Equipment Markt | 17 November 2021

Trymax zieht in neue Produktionsstätte

Die niederländische Trymax Semiconductor Equipment BV, ein Anbieter von Plasmalösungen für Halbleiterhersteller, zieht in eine neue Produktionsstätte in Nijmegen um. Das schreibt das Unternehmen jetzt.

„Trymax Semiconductor wächst schnell und wir werden deshalb an einen neuen Standort umziehen. Die Produktionsfläche, das Demolabor und der Reinraum werden mehr als doppelt so groß sein", so Leo Meijer, CEO und Mitbegründer von Trymax in einer Pressemitteilung. Der eigentliche Umzug findet im Dezember 2021 statt. Während der Umzugszeit würden keine Änderungen oder Verzögerungen bei Service, Produktion oder Versand erwartet. Das Kerngeschäft von Trymax ist die Unterstützung von Halbleiterherstellern durch plasmabasierte Lösungen für die Entfernung von Fotolacken, die Oberflächenreinigung, isotropes Ätzen und UV-Härtung. Neben dem Betrieb in den Niederlanden unterhält Trymax regionale Niederlassungen in Suzhou in China und in Mailand.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.11.29 22:48 V19.2.0-2