Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Volvo Cars Markt | 16 November 2021

Volvo denkt offenbar über weiteres Werk in Europa nach

Volvo Cars erwägt den Bau eines dritten Werks in Europa, um seine Produktionskapazität über 1,2 Millionen Fahrzeuge pro Jahr hinaus zu steigern. Das hat ein ein Unternehmenssprecher jetzt bestätigt.

Die Automobilwoche berichtet unter Berufung auf den Finanzvorstand von Volvo Cars, Björn Annwall, dass das Unternehmen den Bau eines weiteren europäischen Werks bis zur Mitte des Jahrzehnts plane. Ein Unternehmenssprecher teilte dazu per E-Mail an die Nachrichtenagentur Reuters mit, dass das Unternehmen bereits in der Lage sei, 1,2 Millionen Fahrzeuge pro Jahr in seinen sechs bestehenden Fabriken zu produzieren und seine Kapazität darüber hinaus erhöhen wolle, dass aber noch keine Pläne abgeschlossen seien. Wörtlich heißt es, „...was wir zum jetzigen Zeitpunkt sagen können, ist, dass noch keine Entscheidung getroffen wurde. Volvo Cars ist jedoch in den vergangenen zehn Jahren schnell gewachsen und will auch in Zukunft in ähnlichem Tempo wachsen", so der Sprecher gegenüber Reuters. Volvo produziert derzeit rund 800.000 Autos pro Jahr in seinen beiden Fabriken in Schweden und in Belgien. „Wir brauchen unsere beiden Werke in Europa... aber wir brauchen mehr. Deshalb wollen wir ein drittes Werk bauen", sagte Annwall der Automobilwoche. Wo dieses Werk stehen wird, sei noch nicht klar.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.11.29 22:48 V19.2.0-2