Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kurtz Ersa Markt | 02 November 2021

Ralph Knecht wird neuer Kurtz Ersa-CEO

Rainer Kurtz scheidet nach 40 Jahren Tätigkeit für den Kurtz Ersa-Konzern zum Jahreswechsel als Vorsitzender der Geschäftsführung aus. Er wechselt nach einer Übergangszeit von drei Monaten Ende März 2022 in den Beirat und bleibt als Berater weiter tätig für das Unternehmen.

Rainer Kurtz trat 1982 als Geschäftsführer in das Unternehmen ein. Damit war der Übergang der operativen Führung von Otto Kurtz (fünfte Generation) an dessen Söhne Walter, Bernhard und Rainer Kurtz vollzogen. Die Verantwortlichkeiten des damals ausschließlich in Hasloch angesiedelten Unternehmens wurden zwischen den Brüdern klar aufgeteilt. Otto Kurtz blieb bis ins hohe Alter weiter koordinierend tätig. 2003 wurde ein Beirat installiert, Rainer Kurtz zum Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt. Zusätzlich übernahm er 1993 die alleinige Geschäftsführung der Ersa GmbH, die im gleichen Jahr gekauft wurde. Rainer Kurtz übergibt zum 1. Januar 2022 seine Verantwortung an den zukünftigen CEO Ralph Knecht. Der gebürtige Schwabe habe seit Oktober 2017 als Geschäftsführer der Ersa GmbH die Elektronikfertigungs-Sparte erheblich vorangetrieben und ist bereits seit Längerem auch Geschäftsführer des Kurtz Ersa-Konzerns. Die vakante Position des Ersa Geschäftsführers hat Dr. Michael Fischer bereits zum 1. Oktober 2021 übernommen. Fischer war zuletzt beim Elektrowerkzeuge-Hersteller Fein in Schwäbisch Gmünd tätig und als Co-CEO für alle technischen und administrativen Ressorts der Gruppe verantwortlich. Der gebürtige Rheinländer bringt langjährige Erfahrung im Bereich der Investitionsgüterindustrie und speziell in Prozesstechnik, Strömungsmechanik, Anlagenbau und Software mit. Fischer ist außerdem bereits in die Geschäftsführung der Holding eingetreten und übernimmt aus dieser Funktion heraus ab Januar 2022 auch die globale Koordination des Produktbereichs Electronics Production Equipment im Konzern.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.11.29 22:48 V19.2.0-2