Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Vitesco Technologies Markt | 04 Oktober 2021

Vitesco Technologies feiert Richtfest für neue Unternehmenszentrale

„Mit unserer Mission ‘Powering Clean Mobility’ haben wir unser Geschäftsmodell klar auf Nachhaltigkeit ausgerichtet“, sagt CEO Andreas Wolf. „Durch smarte, innovative Technologien und Elektrifizierungslösungen bereiten wir den Weg zu einer sauberen, emissions­freien Mobilität. Da Nachhaltigkeit ein zentrales Fokusfeld unserer Strategie ist, stellen wir auch entsprechend hohe Ansprüche an unsere neue Unternehmens­zentrale.“

Der Neubau zeichnet sich durch ein nachhaltiges Gebäudemanagement und Energiekonzept aus, welches ausschließlich erneuerbare Energien nutzt. Mit Hilfe von Photovoltaik-Modulen auf dem Dach und an den Fassaden werde der benötigte Strom selbst produziert. Um die Wärme im Gebäude zu regulieren, werde auf innovative Technologien in Form von Eisspeicher, Wärmepumpe und Solar-Luftkollektoren zurückgegriffen, heißt es in einer Mitteilung. Die neue Unternehmenszentrale wird vier Häuser umfassen und insgesamt rund 1.000 Mitarbeitende aufnehmen können. Auch der Vorstand wird hier seine Räume haben. Der Neubau war notwendig geworden, da am bisherigen Standort nicht ausreichend Platz für alle Mitarbeitenden von Vitesco Technologies in Regensburg vorhanden ist. Die Fertigstellung ist für 2022 geplant.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.10.14 17:14 V18.25.1-2