Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© mailthepic dreamstime.com Markt | 23 September 2021

Kendrion setzt auf Expansion und erwirbt Elektronik- und Embedded-System-Entwickler

Kendrion hat den Elektronik- und Embedded Systems-Entwickler 3T erworben. Damit stärke das Unternehmen seine Software- und Elektronik-Entwicklungskapazitäten erheblich, heißt es in einer Pressemitteilung.

Im Rahmen der Transaktion hat Kendrion 100 Prozent der Aktien von 3T für einen nicht genannten Betrag übernommen, den Kendrion aus vorhandenen Mitteln finanzieren wird. Es wird erwartet, dass sich die Übernahme sofort positiv auf den Gewinn pro Aktie von Kendrion auswirken wird. In den Standorten in Enschede und Eindhoven beschäftigt 3T etwa 80 Vollzeitkräfte und erzielt dabei einen jährlichen Umsatz von rund 12 Millionen Euro. Darüber hinaus dürfte die umfassende Erfahrung von 3T in der Software- und Elektronikentwicklung von strategischer Bedeutung für die Automotive Group von Kendrion sein, wo der immer größere werdende Anteil moderner elektronischer Komponenten in Personenwagen und Nutzfahrzeugen eine bedeutende Wachstumschance biete. „Erstens ist das bestehende Geschäft von 3T eine starke Ergänzung zu unserer eigenen Business Group Industrial Actuators and Controls und wird neue Wachstumsmöglichkeiten schaffen. Zweitens wird unsere Automotive Group von der mehr als 30-jährigen Erfahrung von 3T in der Software- und Elektronikentwicklung profitieren. Und drittens erweitert diese Akquisition unsere Gruppe um zwei Standorte, mit Zugang zu technisch qualifizierten Mitarbeitern und der Nähe zu führenden Universitäten", sagt Joep van Beurden, CEO von Kendrion. „Mit Kendrion haben wir den richtigen Partner gefunden, um unser Geschäft voranzutreiben und auszubauen. Die Kombination von 3T und Kendrion wird uns erfolgreiche Wachstumsmöglichkeiten über unsere derzeitigen Märkte hinaus bieten", ergänzt Richard Mijnheer, CEO von 3T. 3T wird in die Kendrion Business Group IAC integriert und dort mit den IAC-Aktivitäten im Bereich Steuerungstechnik zusammengeführt. Kendrion will die Marke 3T und die Standorte in Enschede und Eindhoven sowie das bestehende Management von 3T beibehalten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.10.14 17:14 V18.25.1-1