Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© EDAG Markt | 14 September 2021

EDAG eröffnet neuen Engineering-Hub in München

Die EDAG Group hat nach einer zweijährigen Bauzeit einen neuen Gebäudekomplex eingeweiht. Die rund 600 EDAG Ingenieurinnen und Ingenieure finden nun auf 9.000 Quadratmetern Raum für fachübergreifendes und flexibles Arbeiten.

„Der Transformationsprozess in der Automobilindustrie ist im vollen Gange. Die mobile Zukunft wird digitaler und vernetzter werden. Dies bedingt, dass wir als Entwickler immer schneller und agiler auf Veränderungen reagieren müssen“, sagt Cosimo De Carlo, CEO der EDAG Group. Mit dem neuen Engineering-Hub kann die EDAG Group, die bis jetzt in München neun verteilte Standorte unterhielt, viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einem Standort zusammenführen. Mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt München zu den weltweit größten Standorten im EDAG-Verbund. „Die Investition am Standort München ist ein Zeichen für die zukunftsorientierte Weiterentwicklung der EDAG Group und zudem ein klares Bekenntnis zu unserem Standort in der bayrischen Landeshauptstadt“, so Cosimo de Carlo.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.09.22 15:16 V18.22.22-2