Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Exceet Group (nur zu Illustrationszwecken) Markt | 30 Juni 2021

exceet bereitet möglichen Verkauf der Lucom vor

Der Komplementär der exceet Group SCA hat entschieden, einen strukturierten Verkaufsprozess für den möglichen Verkauf des Portfoliounternehmens Lucom GmbH Elektrokomponenten und Systeme, Fürth, durchzuführen.

Im Geschäftsjahr 2020 erzielte die im Bereich der mobilen Kommunikation und Automatisierungs- und Sicherheitstechnik tätige Gesellschaft einen Umsatz von 5,4 Millionen Euro sowie ein operatives Ergebnis von 0,7 Millionen Euro. Eine Entscheidung, ob und zu welchem Zeitpunkt der Verkauf erfolgen soll, sei noch nicht getroffen worden, heißt es in einer Mitteilung. Nach Vollzug des am 17. Mai 2021 angekündigten Verkaufs der GS Swiss PCB AG und des Verkaufs der Lucom würde die exceet keine operativ tätigen Gesellschaften mehr halten. Derzeit würden verschiedene strategische Optionen bezüglich der Zukunft der exceet geprüft.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.10.14 17:14 V18.25.1-1