Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 19 Oktober 2007

Deutscher Spezialdistributor Memphis Electronic expandiert

Die Memphis Electronic AG, internationaler Distributor von Speicher-ICs und Hersteller von Industrie-Speichermodulen, expandiert in großen Schritten. Nach der Eröffnung einer Niederlassung im September in Houston, USA, geht Memphis nun auch in London, Großbritannien, an den Start.
Speicherchips sind heute Massenartikel, ohne die kaum ein elektronisches Produkt auskommt. Dennoch ist die Beschaffung für Unternehmen sehr komplex, da der Markt starken Preisschwankungen unterliegt und die Produktvielfalt den Überblick erschwert. Hier setzt Memphis an. Der Spezialdistributor berät Unternehmen umfassend hinsichtlich Funktionalität, Verfügbarkeit und Preisentwicklung von Speicher-ICs und lagert zusätzlich einen Großteil des Sortiments in seinen Logistikzentren ein.

Für diese Kombination aus technischem Know-How, und Marktkenntnis sieht Marco Mezger, Vorstand Marketing und Vertrieb bei Memphis und neuer President der Memphis Electronic Inc., großes Potential auf dem US-amerikanischen und britischen Markt. „Mit der Eröffnung der Niederlassungen in Houston und in London entsprechen wir den Wünschen unserer Kunden vor Ort“, so Mezger. „Unsere amerikanischen und britischen Kunden schätzen an Memphis das einzigartige Leistungsspektrum, dass wir ihnen als Spezialdistributor bieten. Durch die neuen Niederlassungen sind wir noch dichter an den Märkten dran, und können unsere Kunden so noch besser beraten. „Wir verstehen uns nicht nur als Händler, sondern vielmehr als Kompetenz-Zentrum für Speichertechnologien, das Unternehmen dabei hilft, für ihre Produktpalette die optimale Speicherlösung zu finden“, erklärt Mezger das Selbstverständnis von Memphis.

Das Büro in Houston startet zunächst mit vier Mitarbeitern, in London werden sich 3 Speicher-Spezialisten um die Kunden kümmern. Memphis rechnet damit, die Zahl der Berater in beiden Niederlassungen innerhalb des nächsten Jahres zu verdoppeln. Marco Mezger wird in Houston von Nick Urbano als neuer Director of Sales Americas unterstützt werden. Wolf Dietrich wird die Niederlassung in London als Director of UK Operations führen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.05.11 10:46 V9.5.4-1