Anzeige
Anzeige
© SiPearl Komponenten | 22 Juni 2021

SiPearl eröffnet Standort in Barcelona

Rund ein Jahr nach der Eröffnung eines Büros in Duisburg, eröffnet SiPearl nun eine weitere Niederlassung in der Hauptstadt Kataloniens.

SiPearl hat sich für Barcelona entschieden, um näher an seinen wissenschaftlichen und akademischen Partnern in Südeuropa zu sein, darunter das Barcelona Supercomputing Center (BSC), das weltweit eines der wichtigsten Kompetenzzentren für HPC ist. Im Herzen dieses Ökosystems wird SiPearl SL das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Gruppe für kollaborative Programme sein. Anna Riverola wurde zum Leiter von SiPearl SL ernannt. Anna, die zuvor strategische Projektmanagerin beim BSC war, leitete dort das Programm der European Processor Initiative (EPI). Da SiPearl-Team in Barcelona werde alle Forschungsprogramme der Gruppe auf europäischer Ebene organisieren, heisst es in einer Pressemitteilung. „Ich freue mich sehr, zu SiPearl zu kommen, um seine Tochtergesellschaft in Katalonien zu leiten und Kooperationsprogramme in ganz Europa voranzutreiben. Diese Herausforderung ist eine Fortsetzung meiner früheren Aufgaben innerhalb des wissenschaftlichen und industriellen EPI-Konsortiums, das den Ursprung von SiPearl bildet. Nachdem ich die Forschungsprogramme im Vorfeld des Projekts geleitet habe, werde ich nun deren Umsetzung verfolgen. Ein erster Schritt wird die Einführung unseres Mikroprozessors sein“, erklärt Anna Riverola.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.07.15 08:57 V18.20.2-2