Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Osram Licht AG Markt | 31 Mai 2021

Änderungen an der Spitze - CFO verlässt Osram Licht

Aufsichtsrat der Osram Licht AG und Finanzvorstand Kathrin Dahnke haben einvernehmlich vereinbart, ihren Vertrag zum 30. Juni 2021 zu kündigen.

Mit dem geplanten Delisting der Osram Licht AG, das voraussichtlich Ende Juni umgesetzt wird, entfallen wichtige Aufgaben in der Abteilung des CFO von Osram. Die anderen Aufgaben von Kathrin Dahnke werden von CEO Ingo Bank übernommen, der auch Finanzvorstand der Muttergesellschaft ams ist. "Kathrin Dahnke hat in der Übergangsphase des vergangenen Jahres hervorragende Arbeit geleistet. Dank ihr kann die Integration von Osram und ams so effizient verlaufen", sagt Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Thomas Stockmeier in einer Pressemitteilung. "Kathrin Dahnke hat bei den komplexen Prozessen sowohl die Interessen der Aktionäre als auch das allgemeine Wohl des Unternehmens im Auge behalten." Kathrin Dahnke war verantwortlich für die vorbereitenden Maßnahmen für den Dominanz- und Gewinn- und Verlustübertragungsvertrag von ams, der Anfang November 2020 von den Aktionären mit großer Mehrheit gebilligt wurde.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.09.20 15:21 V18.22.20-2