Anzeige
Anzeige
© STMicroelectronics Komponenten | 20 Mai 2021

STMicro kauft Edge-AI-Software Spezialisten Cartesiam

STMicroelectronics gab heute den Abschluss einer Transaktion mit Cartesiam bekannt. Diese sieht den Kauf der Vermögenswerte (einschließlich des IP-Portfolios) des Unternehmens sowie den Transfer und die Integration seiner Mitarbeiter vor.

Der Abschluss der Transaktion erfolgt vorbehaltlich der entsprechenden Zulassungen durch die Regulierungsbehörden, heisst es in einer Pressemitteilung. Cartesiam mit Sitz im französischen Toulon ist ein 2016 gegründetes Softwareunternehmen, das sich auf Entwicklungs-Tools für künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence, AI) für das Machine Learning und die Inferenzierung auf Arm®-basierten Mikrocontrollern spezialisiert hat, die bereits in Milliarden von Geräten eingesetzt werden. Unter den Mitarbeitern von Cartesiam sind Informatiker und Experten im Bereich der Embedded-Signalverarbeitung, die über umfangreiche Erfahrung in der Realisierung standardmäßiger und kundenspezifischer Lösungen verfügen. NanoEdge™ AI Studio, das patentierte Vorzeigeprodukt des Unternehmens, gibt selbst Systemdesignern ohne Vorkenntnisse im AI-Bereich die Möglichkeit zur schnellen Entwicklung spezialisierter Bibliotheken, mit denen sich Machine-Learning-Algorithmen direkt in eine breite Palette von Anwendungen einbinden lassen. Bauelemente, die auf der Technologie von Cartesiam basieren, befinden sich bereits auf der ganzen Welt in der Produktion und werden in vernetzte Geräte, Haushaltsgeräte und Industriemaschinen eingebaut. STMicroelectronics stärke mit dieser Übernahme seine AI-Strategie und sein Technologie-Portfolio, um die gesamte Anforderungspalette eingebetteter Machine-Learning-Anwendungen abzudecken, heisst es weiter. „Die Nutzung künstlicher Intelligenz zur Realisierung immer smarterer Lösungen steht bei unseren Kunden unabhängig von ihrer Größe und Branche ganz oben auf der Prioritätenliste“, betont Claude Dardanne, President der Microcontrollers and Digital ICs Group bei STMicroelectronics. „Mit STM32Cube.AI bietet STMicroelectronics bereits jetzt die Möglichkeit, vorab trainierte neuronale Netze auf unserem breit gefächerten Portfolio an STM32-Mikrocontrollern laufen zu lassen. Die Ergänzung des bestehenden Lösungs-Portfolios von STMicroelectronics durch die Machine-Learning-Technologie von Cartesiam bringt für alle Kunden, die ihre Angebotspalette durch zusätzliche Innovationen aufwerten möchten, das beste Edge-AI-Lösungsportfolio mit, das man auf dem Markt finden kann.“
Weitere Nachrichten
2021.05.27 14:20 V18.18.11-1