Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© KUKA Markt | 30 April 2021

Kuka geht Rahmenvertrag mit Daimler ein

Der Automobilkonzern Daimler und der Augsburger Automatisierungsspezialist KUKA haben einen neuen Rahmenvertrag für die kommenden Jahre unterzeichnet. Damit knüpfen die Unternehmen an eine langjährige Partnerschaft an.

Der Auftrag umfasst Roboter und Lineareinheiten im vierstelligen Bereich sowie weitere KUKA Technologien wie Software und Steuerungen. Dazu gehören der Schwerlastroboter KR FORTEC sowie die neue Generation des KR QUANTEC, heisst es in einer Kurzmeldung. Eingesetzt werden die KUKA Produkte und Lösungen in den nächsten Jahren für die Fertigung von Rohbaukarosserien und Antriebssträngen an verschiedenen Standorten. Wichtig für die Vergabe seien unter anderem das KUKA Angebot an digitalen Services und die langjährige Zusammenarbeit gewesen. "Unsere Unternehmen verbindet seit fast 100 Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft, die mit dem neuen Rahmenvertrag fortgeführt wird. Wir freuen uns, dass KUKA mit umfassender Automatisierungs-Expertise überzeugen kann", sagt Peter Mohnen, CEO der KUKA AG.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.05.12 10:24 V18.17.4-1