Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© TSMC Komponenten | 01 April 2021

TSMC investiert USD 100 Milliarden in die Kapazitätserweiterung

Inmitten eines globalen Halbleitermangels gibt der Fertigungsriese bekannt, dass man innerhalb der nächsten drei Jahre rund USD 100 Milliarden in den Kapazitätsausbau investieren wolle.

"TSMC befindet sich in einer Phase verstäkten Wachstums, da die mehrjährigen Megatrends von 5G und HPC in den nächsten Jahren voraussichtlich eine starke Nachfrage nach unseren Halbleitertechnologien befeuern werden. Darüber hinaus beschleunigt die COVID-19-Pandemie die Digitalisierung in jeder Hinsicht", schreibt das Unternehmen in einer Meldung bei der taiwanesischen Börse. Um mit der Nachfrage Schritt zu halten, wird TSMC in den nächsten drei Jahren rund USD 100 Mrd. investieren. Damit soll sowohl die Produktionskapazität erhöht, aber auch die Forschung und Entwicklung fortschrittlicher Halbleitertechnologien gestärkt werden.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.09.20 15:21 V18.22.20-1