Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Vitesco Markt | 17 März 2021

Vi­tes­co Tech­no­lo­gies China be­zieht neues Head­quar­ter in Shang­hai

Vitesco Technologies China hat ab sofort einen eigenen regionalen Hauptsitz in Shanghai. Rund 450 Mitarbeiter haben in den vergangenen Tagen ihre neuen Büros auf 6.000 Quadratmetern Fläche im Yangpu District bezogen. Damit sei das Unternehmen auch durch die Shanghai Commission of Commerce offiziell zertifiziert, heißt es in einer Mitteilung.

„Der chinesische Markt ist und bleibt essenziell für die weitere Entwicklung der Elektromobilität und damit auch für Vitesco Technologies. Mit unserem neuen regionalen Headquarter in Shanghai haben wir nun eine optimale Ausgangsposition, um Hand in Hand mit starken Partnern im Markt die Mobilität der Zukunft zu gestalten“, sagt Andreas Wolf, CEO von Vitesco Technologies. „Zusammen treiben wir die Elektrifizierung auf allen Ebenen und in allen Fahrzeugsegmenten voran. So können wir, besonders im urbanen Raum, Emissionen reduzieren, umweltfreundliche Mobilität fördern und nachhaltige Lösungen für alle entwickeln.“ „Vor diesem Hintergrund ist die Zertifizierung unserer Zentrale eine besonders wertvolle Auszeichnung für uns“, sagt Gregoire Cuny, CEO von Vitesco Technologies China. Um als Unternehmen mit regionalem Headquarter offiziell anerkannt zu werden, muss das Unternehmen hohe Anforderungen erfüllen, was Investitionen, innovative Technologien, unternehmerische Verantwortung und Abgaben betrifft. Vitesco Technologies gehört nach eigenen Angaben weltweit zu den wenigen Lieferanten, die die ganze Bandbreite an Elektronik, Software- und Systemintegration für die Elektrifizierung des Antriebsstrangs anbieten. Entsprechend groß ist das Portfolio an innovativen Lösungen für 48-Volt-Systeme und Plug-In-Hybride bis hin zu vollständig batteriebasierten elektrischen Antrieben. Vitesco Technologies betreibt mehrere erfolgreiche Produktions-, Forschungs- und Entwicklungs-Standorte in China. Die Eröffnung des neuen Forschungs- und Entwicklungscenters in Tianjin ist noch vor Ende des Jahres geplant.
Weitere Nachrichten
2021.11.29 22:48 V19.2.0-1