Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© leoni Markt | 15 März 2021

Leoni: Kamper bleibt; Ziems geht

Der Aufsichtsrat der Leoni AG hat Aldo Kamper vorzeitig für weitere fünf Jahre zum Vorstandsvorsitzenden bestellt. Sein aktueller Vertrag läuft bis Ende 2021 und wird mit dem Beschluss bis zum 31. Dezember 2026 verlängert. Aldo Kamper ist seit September 2018 Vorstandsvorsitzender der Leoni AG.

„Aldo Kamper hat frühzeitig und entschlossen mit dem Strategie- und Performance Programm VALUE 21 die richtigen Maßnahmen auf den Weg gebracht, um Leoni wieder auf Kurs zu bringen. Er hat in einer sehr schwierigen Phase maßgeblich zur Stabilisierung der Geschäftsentwicklung beigetragen und das Unternehmen und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umsichtig durch die Pandemie-bedingte Ausnahmesituation im abgelaufenen Jahr geführt“, sagt Dr. Klaus Probst, Aufsichtsratsvorsitzender der Leoni AG, in einer Pressemitteilung. „Die konsequente Neuordnung der Organisation und der Umbau in eine schlanke und dynamischere Finanz- und Governance-Holding tragen die Handschrift von Aldo Kamper und haben dazu beigetragen, die Transparenz und Agilität zu erhöhen. Wir sind überzeugt, dass das Management-Team unter Führung von Aldo Kamper die Leoni AG in den nächsten Jahren wieder nachhaltig auf die Erfolgsspur zurückführen wird.“ Aldo Kamper betont: „Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Während auch das neue Jahr wieder große Herausforderungen mit sich bringt, bin ich überzeugt, dass wir die richtigen Weichen gestellt haben, um Leoni nachhaltig zu stabilisieren. Wir haben in einem schwierigen Umfeld gute Fortschritte erzielt und ich freue mich darauf, Leoni gemeinsam mit dem Team in die Zukunft zu führen.“ Hans-Joachim Ziems scheidet mit Ablauf seines einjährigen Mandats zum 31. März 2021 aus dem Vorstand aus. Er war seit 1. April 2020 als Chief Restructuring Officer für die Umsetzung des Restrukturierungskonzepts verantwortlich. Seine Funktion im Vorstand wird nicht nachbesetzt. Ziems & Partner werden Leoni und den Vorstand weiter gezielt unterstützen, um die Umsetzung ausgewählter verbleibender Restrukturierungsmaßnahmen weiter voranzutreiben. Hans-Joachim Ziems sagt: “Nachdem es uns im vergangenen Geschäftsjahr gemeinsam gelungen ist, den Fortbestand des Geschäftsbetriebs zu sichern und die Weichen für die nachhaltige Stabilisierung der Geschäftsentwicklung zu stellen, scheide ich planmäßig aus dem Vorstand der Leoni AG aus. Mit VALUE 21 und dem Restrukturierungskonzept hat Leoni die richtigen Maßnahmen auf den Weg gebracht, um zurück auf die Erfolgsspur zu finden.“ Dr. Klaus Probst kommentiert: „Die Stabilisierung unserer Geschäftsentwicklung und die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben Leoni vor große Herausforderungen gestellt. Gerade in dieser Phase war es wichtig, mit Hans-Joachim Ziems einen erfahrenen Restrukturierungsexperten an Bord zu haben, um die Sicherung des Geschäftsbetriebs zu unterstützen. Wir danken Hans-Joachim Ziems für seinen engagierten Einsatz.“
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.11.29 22:48 V19.2.0-1