Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© edhar yralaits dreamstime.com Embedded | 19 Februar 2021

Die Posiflex Gruppe strafft Strukturen in Europa

Portwell Deutschland GmbH und KIOSK Information Systems Europe werden zur KIOSK Embedded Systems GmbH fusioniert.

Die Posiflex Gruppe hat die Schaffung eines Vertriebs-, Business Development und Marketing Zentrum für Europa bekannt gegeben. Dafür wurde die Kiosk Information Systems in die Portwell Deutschland GmbH verschmolzen und zugleich der Name in KIOSK Embedded Systems GmbH geändert. Die KIOSK Embedded Systems GmbH hat zugleich in Seefeld (bei München) einen neuen Firmensitz bezogen. Die KIOSK Embedded Systems GmbH ist in der Gruppe in Europa für die Marken Portwell und KIOSK verantwortlich. An den bisherigen Markenauftritten werde sich nichts ändern, heisst es in einer Pressemitteilung. Hans Peter Nüdling, Chief Strategy Officer der Posiflex Gruppe und Geschäftsführer der KIOSK Embedded Systems, erklärt: „Mit der Eröffnung des Vertriebszentrums südwestlich von München unterstreichen wir unsere Ambitionen den europäischen Markt mit unserem Konglomerats Portfolio zu bedienen. Wir unterscheiden 2 Kernsegmente: Serviced IoT (SIoT) und Industrial IoT (IIoT) mit den jeweiligen Vertikalen und orchestrieren intensiv mit unseren marktorientierten Partnern“.
Weitere Nachrichten
2021.07.15 08:57 V18.20.2-1