Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© manz Markt | 09 Februar 2021

Manz: Minderheitsbeteiligung an der CADIS Engineering GmbH

Die Manz AG beteiligt sich an der CADIS Engineering GmbH und erschließt sich damit die Digitaldrucktechnik für den direkten Druck auf Bauteile (direct2shape).

Martin Drasch, CEO der Manz AG, kommentiert: „Die Partnerschaft mit CADIS ist ein Investment in die Zukunft, denn wir sehen insbesondere im Bereich des funktionalen Drucks viel Potenzial. So können beispielsweise durch Bündelung der technologischen Kompetenzen Produkte mit speziellen elektronischen Sonderfunktionen oder auch Batterien in der Oberfläche hergestellt werden. Kunden profitieren somit von technischer Innovation vereint mit industrieller Nachhaltigkeit und einer globalen Organisationsstruktur. Wir sind uns sicher, gemeinsam die Entwicklung industriefähiger Produktionslösungen in diesem Bereich stark vorantreiben zu können.“ Rainer Kötzer, Geschäftsführer der CADIS Engineering GmbH, ergänzt: „Durch die Partnerschaft von Manz und CADIS bieten wir unseren Kunden ein nachhaltiges Alleinstellungsmerkmal für industrielle Inkjet-Systemlösungen. Die Entwicklung hin zur Digitalisierung, Individualisierung und kleinen Losgrößen bei zunehmender industrieller Integration des Inkjet-Drucks in Produktionsprozesse stellt höchste Anforderungen an das Zusammenspiel von Automatisierung und Drucktechnologie. Mit der Beteiligung der Manz AG an CADIS vereinen sich ‚Excellence in Automation‘ und ‚High End Inkjet-Expertise‘ zu einer im Markt einzigartigen Lösungs- und Technologiekompetenz. Neben aktuellen Applikationen rund um Digitaldruck-Produktionslösungen werden wir unseren Kunden auch für die Zukunft ein starker Partner für die vielversprechenden Perspektiven der Weiterentwicklung digitaler Inkjet-Drucklösungen sein.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.10.14 17:14 V18.25.1-2