Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kneron Komponenten | 20 Januar 2021

Foxconn und Winbond investieren in den Chiphersteller Kneron

Foxconn und Winbond schließen sich Unternehmen wie Qualcomm, Horizons, Sequoia und Weltrend als weitere Investoren in Kneron an.

Das in San Diego ansässige Unternehmen hat nach eigenen Angaben zusätzliche Mittel von Foxconn und Winbond aufgebracht, ohne die Höhe der Investition anzugeben. Vor fast genau einem Jahr schloss das Unternehmen seine Finanzierungsrunde der Serie A2 mit 40 Mio. USD ab. Das Risikokapitalunternehmen Horizons Ventures des Hongkonger Geschäftsmanns Li Ka-Shing war der Hauptinvestor in der Vorrunde. Weitere Investoren in der Vorrunde waren der Alibaba Entrepreneurs Fund, CDIB, Himax Technologies Inc., Qualcomm, Thundersoft, Sequoia Capital und Weltrend, die die gesamte Serie-A-Finanzierung auf 71 Mio. USD erhöhten. Albert Liu, Gründer und CEO von Kneron, sagte in einer Pressemitteilung: „In einer Zeit, in der so viele Unternehmen die Forschung und Entwicklung eingeschränkt haben, sind wir unseren Investoren dankbar, die an die Arbeit von Kneron glauben. Kneron ist ein junges Unternehmen und hat seit seiner Gründung im Jahr 2015 viel erreicht. Wir planen, im kommenden Jahr noch viel mehr zu erreichen. Dies wäre ohne die Unterstützung von Investoren wie Foxconn und Winbond nicht möglich. Dies ist eine unglaublich aufregende Zeit für AI und Kneron wird eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung dieser Technologie spielen. “
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.05.12 10:24 V18.17.4-2