Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Qualcomm Komponenten | 14 Januar 2021

Qualcomm übernimmt NUVIA

Qualcomm Technologies, Inc. hat eine endgültige Vereinbarung zum Erwerb von NUVIA für ca. 1,4 Mrd. USD getroffen.

Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich der behördlichen Genehmigung gemäß dem Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act von 1976 in der jeweils gültigen Fassung. Es wird erwartet, dass NUVIA-CPUs in das Produktportfolio von Qualcomm Technologies integriert werden und Flaggschiff-Smartphones, Laptops der nächsten Generation und digitale Cockpits sowie Advanced Driver Assistance Systems, Extended Reality- und Infrastruktur-Netzwerklösungen unterstützen werden, heisst es in einer Pressemitteilung. „Das NUVIA-Team ist ein erfolgreicher Innovator und verfügt, wie Qualcomm, über ein starkes Erbe bei der Entwicklung führender Technologien und Produkten. Ich freue mich sehr, sie in unser Team aufzunehmen. Gemeinsam sind wir sehr gut positioniert, um das Computing neu zu definieren und es unserem Partner-Ökosystem zu ermöglichen, Innovationen voranzutreiben und eine neue Klasse von Produkten für die 5G-Ära bereitzustellen", sagte Cristiano Amon, President und CEO-Elect von Qualcomm Incorporated. Im Rahmen der Transaktion werden die NUVIA-Gründer Gerard Williams III, Manu Gulati und John Bruno sowie deren Mitarbeiter zu Qualcomm wechseln. „Die Kombination von NUVIA und Qualcomm bringt die besten Ingenieurtalente, Technologien und Ressourcen der Branche zusammen, um eine neue Klasse von Hochleistungs-Computerplattformen zu schaffen, die die Messlatte für unsere Branche setzen. Wir könnten nicht aufgeregter auf die vor uns liegenden Möglichkeiten blicken“, sagte Gerard Williams, CEO von NUVIA.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.10.14 17:14 V18.25.1-1